Biography

”Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum”
– Nietzsche

Ich bin in Kopenhagen geboren und in einer musikalischen Familie aufgewachsen. Von Kindheit an ist Musik und Gesang Teil meines Lebens. Meine ersten musikalischen Erfahrungen erhielt ich an der Grundschule des Sankt Annae Gymnasiums (Musikgymnasium Kopenhagen) und im Mädchenchor des Dänischen Rundfunks. Danach ging der Weg nach Wien an die Universität für Musik und darstellende Kunst, wo ich im Sommer 2013 den akademischen Grad Master of Arts (Lied und Oratorium) erwarb. Zur gleichen Zeit wurde ich in die Solist Klasse an The Academy of Music and Dramatic Arts Southern Denmark aufgenommen.

Die Magie und Kraft der Musik hat mich immer fasziniert und bezaubert, und ich glaube, dass Nietzsches Zitat (siehe oben) am besten beschreibt warum ich Sängerin geworden bin.

Ich habe im Laufe meines Studiums in mehreren Opernproduktionen mitgewirkt und meine wichtigsten szenischen Erfahrungen habe ich u.a. als Silvia in Haydns „L’isola disabitata“, Despina in Mozarts „Così fan tutte“ und als Titelrolle in Carl Orffs Oper „Die Kluge“ gemacht. 2012 wurde ich einen Chor Solo in „Alceste“ von Christoph Willibald Gluck an der Wiener Staatsoper zugeteilt, was auch ein ganz fantastisches Erlebnis und eine wichtige Erfahrung war.

In den letzten Jahren habe ich mich besonders auf Liedgesang konzentriert. Die Intimität und Authentizität, die diese Gattung verlangt, finde ich extrem faszinierend, und wenn man sich mit dem Repertoire beschäftigt, findet man einen Schatz nach dem anderen. Ich kann begeistert wie ein kleines Kind werden, wenn es mir gelingt, eine unbekannte Lied-Perle in einer staubigen Bibliothek zu finden.

Für mehr detaillierte Informationen bezüglich meiner Ausbildung und meines Lebenslaufes, schauen Sie bitte die zugänglichen Downloads dieser Seite an.